Falsche Hackfleischsoße

Gehacktessoße mit Hirse

  • 3 Zwiebeln, geschält und halbiert (195 g netto)
  • 50 g Wasser
  • 3 Tomaten (270 g), halbiert oder geviertelt
  • 300 g Champignons
  • 200 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1 geh. TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL gem. Kümmel
  • 30 g Honig oder Ahornsirup
  • 1 EL Apfelessig
  • 50 g Tomatenmark
  • 20 g Wasser

Zwiebeln zerkleinern (10 Sek./Stufe 4) und mit 50 g Wasser dünsten (9 Min./110°C/Stufe 2). Champignons hinzufügen und zerkleinern (5 Sek./Stufe 5). Anschließend die Tomaten zugeben und ebenfalls zerkleinern (5 Sek./Stufe 4). 200 g Wasser, Salz und Gewürze zugeben und garen (15 Min./98°C/Stufe 1, Linkslauf).

Tomatenmark, Essig und 20 g Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren, unter die heiße Soße rühren lassen (max. 1 Min./Stufe 3/Linkslauf). Abschmecken und ggf. nachwürzen.

Dazu gab es bei uns Rosinenhirse.

2

1

Advertisements