Brötchen duften gut…

Linsenkeimbrötchen

Vorbereitung: ca. 36 Stunden lang 3 EL Berglinsen keimen lassen; ergibt 9 Brötchen zu je 100-105 g Teiggewicht

3676offen

– 500 g Dinkel
– 2 TL Salz
– 1 gestr. TL fränkisches (oder anderes) Brotgewürz
– 50 g Mandeln
– 100 g gekeimte Linsen
– 250 g Wasser
– 1/2 Würfel Bio-Hefe (20 g)
– 3 EL Olivenöl

Dinkel in 2 Portionen zu 250 g im Thermomix fein mahlen (1 Min./Stufe 10) und umfüllen. Mit Salz und Brotgewürz mischen. Mandeln im Mischtopf fein mahlen (10 Sek./Stufe 10); Linsenkeime hinzugeben und zerkleinern (10 Sek./ Stufe 6). Zum Mehl geben. Hefe in Wasser auflösen (2 Min./37°C/Stufe 2). Mehlmischung mit Öl in den Mischtopf geben. Auf der Knetstufe 3 Minuten kneten lassen. In eine Schüssel umfüllen, mit der nassen Hand kurz nachkneten und zu einer Kugel formen, Schüssel in eine Plastiktüte stecken und 30 Minuten auf der Fensterbank stehen lassen.

Nochmals kurz durchkneten. Mit Hilfe von etwas Wasser Stücke zu 100 g abnehmen und zwischen den Händen zu Brötchen formen. Der Teig klebt ein wenig.

Die Brötchen nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen. Das ganze Blech in eine große Plastiktüte schieben. Ofen auf 250 °C (Heißluft) vorheizen, auf dem Boden des Ofens steht eine feuerfeste Form mit Wasser. In dieser Zeit gehen die Brötchen.

Brötchen einsprühen, mit einem scharfen Messer einschneiden und einschieben. Temperatur auf 225 °C drehen und 20 Minuten backen. Klopfprobe machen: Beim Klopfen gegen die Unterseite müssen die Brötchen hohl klingen.

3676

Auf ein Kuchengitter setzen, einsprühen und abkühlen lassen. Das Foto mit dem aufgeschnittenen Brötchen zeigt einen Gemüseaufstrich (Pesto).

Advertisements

8 Kommentare zu “Brötchen duften gut…”

  1. Diese Brötchen sehen ganz lecker aus. Nun werde ich die Linsen einweichen gehen. Ich muss nur noch entscheiden, ob ich rote Linsen oder Berglinsen nehmen soll.

    Gefällt mir

  2. Die Brötchen sind schön und luftig geworden, optisch aber nicht so ansprechend wie deine. Ich habe eine Portion mit Berglinsen und eine mit roten Linsen gebacken. Am Abend werden wir davon essen, bestrichen mit veganer Butter nach deinem Rezept.

    Gefällt mir

      1. Jetzt verstehe ich das auch nicht, denn ich habe angenommen, dass diese in deinem „Superofen“ gebacken wurden. Also liegt es doch nicht am Backofen mit Dampfstössen?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s