Die Suppe schmeckt immer!

Es gibt auch Menschen, die keine Tomaten mögen. Aber das sind meiner Erfahrung nach nur wenige 🙂 Man kann rohe Tomaten übrigens nicht nur im Salat essen! Wer strikte Rohkost einhalten möchte, muss darauf achten, dass alle Zutaten Rohkostqualität haben.

Tomatensupe, roh

5050

Im Hochleistungsmixer zusammen pürieren:

  • 3 Tomaten (385 g)
  • 10 g Walnussöl
  • 40 g Cashewnüsse oder Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz
  • 10 g Peperoni-Essig (gibt etwas Schärfe)
  • 1 größere Knoblauchzehe, geschält
  • 4 getr. Tomatenhälften (ca. 17 g)

Auf dem Teller mit

  • Linsensprossen (Keimzeit 60 Std.) garnieren
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s