Sünde kann gesund sein!

Bei Kuchen und anderen Dingen, die bei herkömmlicher Machart ungesund und schwer verdaulich sind, staune ich immer wieder, wie vemeintlich Sündhaftes gesundheitsförderlich und superlecker ist. So auch dieses Frühstück, das sich gerade jetzt in der Erdbeerzeit anbietet. Schokoladengeschmack zusammen mit Erdbeeren hat für mich einen großen Genussfaktor. Probiert es einmal und berichtet doch, wie es euch geschmeckt hat 🙂

Erdbeeren mit Schokohaube-FKG

Für 2 Personen

5017

  • 400 g Erdbeeren netto, geputzt und halbiert
  • 4 EL Sechskorngetreide
  • 1 Banane, geschält (110g)
  • 30 g Kakaobohnen (oder Kakaonibs; Rohkostqualitä)
  • 30 g Cashewnüsse
  • 4 g Ingwer, frisch
  • 20 g Honig oder anderes Süßungsmittel
  • 80 g Wasser
  • 2 TL Kokosraspel

Erdbeeren auf zwei Schüsseln verteilen. Getreide flocken und in den Vitamix geben. Banane, Kakaobohnen, Nüsse, Ingwer, Honig und Wasser zugeben. Mithilfe des Stößels pürieren, über die Erdbeeren verteilen. Mit Kokosraspeln dekorieren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Sünde kann gesund sein!”

    1. Wenn du links bei Kategorien auf „Frischkorngericht“ klickst, findest du alle FKGs auf diesem Blog, darunter auch einige mit dem Thermomix. Da siehst du, dass das auch ganz einfach ist 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s