Wenn die Vorräte gut sortiert sind…

… ist ein leckerer Nachtisch schnell gemacht:

Sowohl Stützcreme (hier) als auch Lemon Curd (hier) habe ich hier schon vorgestellt. Und so konnte ich vorgestern Abend blitzschnell einen Nachtisch zubereiten (viele würden jetzt sagen: „zaubern“, aber dann könntet Ihr das ja nicht nachmachen, wenn ich zaubere 😉 ), den alle superlecker fanden.

Wer kein Lemon Curd hat, nimmt etwas Zitronensaft oder helles püriertes, säuerliches Obst.

Johannisbeeren mit Creme

2 kleinere Portionen

20160827_154409

  • 100 g Stützcreme
  • 10 g Honig
  • 10 g Lemon Curd
  • 50 g rote Johannisbeeren
  • 20 g Ahornsirup
  • 6 Johannisbeeren als Dekoration

Creme, Honig und Lemon Curd mit einem Löffel verrühren. Auf zwei kleine Glasschüsselchen verteilen. Johannisbeeren mit Ahornsirup im Magic pürieren (hoch stehendes Messer), am Rand verteilen. In die Mitte je 3 Johannisbeeren setzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s