Kekse gefällig?

Kekse kommen immer gut, Überraschungsbesuch birgt keine Schrecken und ein kleiner Nachtisch steht somit auch immer parat.

Knusperkekse

knusper-1

  • 70 g Mandeln
  • 100 g gekochte rote Linsen
  • 130 g Ahornsirup oder flüssiger Honig
  • 1/2 TL Vanille
  • 2 EL Kichererbsenmehl *
  • 50 g Haferflocken (vorzugsweise frisch geflockt)
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 70 g Buchweizen

Mandeln, Linsen, Süßungsmittel und Vanille möglichst fein pürieren (30 Sek./Stufe 5; 2 Sek./Stufe 10 (oder Turbo); 15 Sek./Stufe 6). Vanille und Kichererbsenmehl hinzufügen, einarbeiten (15 Sek./Stufe 5) und mit den restlichen Zutaten verkneten (30 Sek./Stufe 1; 30 Sek./Stufe 2; 15 Sek./Stufe 3 oder Knetstufe).

Die Masse z.B. in eine Pizzaform (28 cm; PerfectClean, eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt) geben und mit einem Spatel gleichmäßig in der Form verteilen. Spatel ab und zu mit Wasser benetzen. Mit dem Spatel Stücke nach Wunsch vorzeichnen (ca. 3 x 4 cm).

* Kichererbsenmehl ist auch ein gutes Dickungsmittel für Soßen. Ich habe daher immer einen kleinen Vorrat bereitstehen. Im TM lässt es sich leicht herstellen: 1 Minute mahlen auf Stufe 10.

knusper-2

Ofen auf 150 °C (Heißluft) vorheizen und 30 Min. backen, bis die Kekse goldbraun sind. Die Kekse sind recht brüchig, daher vorsichtig von der Unterlage entfernen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

knusper-3

Advertisements

7 Kommentare zu “Kekse gefällig?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s