Archiv der Kategorie: Frischkorngericht

Sünde kann gesund sein!

Bei Kuchen und anderen Dingen, die bei herkömmlicher Machart ungesund und schwer verdaulich sind, staune ich immer wieder, wie vemeintlich Sündhaftes gesundheitsförderlich und superlecker ist. So auch dieses Frühstück, das sich gerade jetzt in der Erdbeerzeit anbietet. Schokoladengeschmack zusammen mit Erdbeeren hat für mich einen großen Genussfaktor. Probiert es einmal und berichtet doch, wie es euch geschmeckt hat 🙂

Erdbeeren mit Schokohaube-FKG

Für 2 Personen

5017

  • 400 g Erdbeeren netto, geputzt und halbiert
  • 4 EL Sechskorngetreide
  • 1 Banane, geschält (110g)
  • 30 g Kakaobohnen (oder Kakaonibs; Rohkostqualitä)
  • 30 g Cashewnüsse
  • 4 g Ingwer, frisch
  • 20 g Honig oder anderes Süßungsmittel
  • 80 g Wasser
  • 2 TL Kokosraspel

Erdbeeren auf zwei Schüsseln verteilen. Getreide flocken und in den Vitamix geben. Banane, Kakaobohnen, Nüsse, Ingwer, Honig und Wasser zugeben. Mithilfe des Stößels pürieren, über die Erdbeeren verteilen. Mit Kokosraspeln dekorieren.

Advertisements

Schon morgens gibt’s Erdbeeren!

Das Frühstück bereite ich für meinen Kollegen und mich zusammen vor. Er ist ein absoluter Erdbeer-Fan und ich kann ihn immer nur mit Mühe davon zurückhalten, schon im Februar regelmäßig Erdbeeren „anzuschleppen“. 😉 Jetzt aber ist er voll in seinem Element. Erdbeeren im Frischkorngericht = glücklicher Kollege = guter Arbeitstag 🙂

Das Rezept findet Ihr hier

Erdbeer-Frühstück

fkg

Eis schmeckt immer!

Schnitzersches Frühstückseis

Eine Portion; von den Zutaten her eher ein Frischkorngericht nach Dr. Schnitzer

4543

  • 20 g Sechskorngetreide
  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Wasser
  • 1 kleine Avocado (85 g netto)
  • 120 g gefrorene Apfelstücke
  • 110 g gefrorene Bananenstücke
  • 95 g Eiswürfel

Getreide am Vorabend schroten, mit Sonnenblumenkernen über Nacht im Wasser einweichen. Morgens zusammen mit dem Fruchtfleisch der Avocado pürieren. Gefrorenes Obst und Eiswürfel mit dem Stopfer im Hochleistungsmixer zu Eis verarbeiten.

 

Die Erdbeerzeit naht

Erdbeerkönigin (Frischkorngericht)

Frühstück für 2 Personen. Lecker und macht schön satt für einen aktiven Tag!

3588

  • 6 EL Nackthafer
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 kleine Äpfel (185 g)
  • 1 Banane (170 g ungeschält)
  • 6 g Ingwer frisch
  • 1 EL Cashewnussmus (oder auch 4 EL Sahne für Nicht-Veganer)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 620 g Erdbeeren brutto

Hafer und Leinsamen fein mahlen (10 Sek./Stufe 10). Äpfel und geschälte Banane grob vorschneiden, Ingwer würfeln. Mit dem Cashewnussmus in den Mischtopf geben. Erdbeeren waschen und putzen (grüne Stiele abziehen oder abschneiden, Schadstellen herausschneiden). Zwei schöne Exemplare als Deko beiseite legen, die Hälfte in den Mischtopf geben. Die andere Hälfte je nach Größe halbieren oder vierteln, auf zwei Schüsselchen verteilen.

Den Rest der Zutaten pürieren (1 Min./Stufe 4, 10 Sek./Stufe 8), über die Erdbeeren gießen. Je 1 Erdbeere in die Mitte stecken.

Frühstücken macht Laune

Ananas on the Roggs

Frühstück für 2 Personen; Vorbereitung: 3-4 Tage Roggen sprossen lassen

3718

  • Roggensprossen von 3 EL Roggen
  • 1 großer Apfel (190 g)
  • 1 Banane (155 g brutto)
  • 335 g Ananas (brutto)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 30 g Kokosstreifen Rohkostqualität
  • 4 Weintrauben oder anderes Saisonobst zur Dekoration

Apfel grob zerteilen, Banane schälen, Ananas ebenfalls schälen und grob vorschneiden. Apfel, Banane, Ananas, Zitronensaft und Roggen miteinander pürieren (1 Min. Stufe 4; 14 Sek./Stufe 8). Auf 2 Schüsselchen verteilen. Mit Kokosstreifen bestreuen. Weintrauben halbieren und je vier auf ein Schüsselchen geben.