Schlagwort-Archive: Hafertaler

Haferkekse mit Suchtgefahr

Diese Kekse habe ich vor zwei Jahren bereits in mehreren Versionen gebacken, sie sind einfach köstlich. Letztes Jahr sind sie unter den Tisch gefallen, weil ich komplett tiereiweiß- und fettfrei backen wollte. Jetzt haben sie eine Renaissance erlebt, sie sind einfach köstlich. Ich kann sie jedem empfehlen, der Butter nicht ablehnt! Diesmal habe ich das Rezept auf den TM „umgestrickt“, das ist wirklich sehr einfach.

Hafertaler aus dem TM

20161003_100358

  • 200 g Honig
  • 100 g Butter
  • 200 g Weizen, fein gemahlen
  • 250 g Nackthafer, geflockt
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 gestr. TL gem. Vanille

Butter und Honig im Mischtopf auflösen (7 Min./100°C/Stufe 1). Die trockenen Zutaten miteinander mischen, in den Mischtopf geben und einarbeiten (20 Sek./Stufe 2/Linkslauf).

Mit einem Teelöffel Portionen abnehmen und zwischen den Händen zu Talern pressen. Die Hände ab und an befeuchten. Nebeneinander auf ein Perfect-Clean Blech (oder Backpapier / Dauerbackfolie verwenden) legen, in dieser Zeit den Ofen auf 160 °C vorheizen. Ich brauchte noch ein zweites Blech (nur 1/3 belegt).

20161003_093500

Einschieben und 20 Min. backen.

20161003_095914

Die Kekse sind nach dem Backen weich und sehr brüchig, vorsichtig auf einen Kuchenrost legen. Nach dem Erkalten sind sie fester, aber neigen immer noch zum Krümeln. Achtung: Suchtgefahr! 🙂

 

Advertisements