Schlagwort-Archive: Kirscheis

Was sagt der Tiefkühlschrank?

Wenn Ihr Kirschen eingefroren habt – dann bekommt Ihr heute von mir das passende Rezept. Es geht natürlich auch mit anderem Obst, aber ich finde Kirscheis immer etwas ganz Besonderes, es ist nicht so an der Tagesordnung in der eigenen Küche, wo Banane, Erdbeeren und auch Schokolade eher „die Norm“ sind.

Die Glastellerchen sind übrigens von meinen Großeltern. Es ist das Einzige, was ich von ihren Sachen behalten bzw. genommen habe, da ich nicht so eine große „Verwahrerin“ bin. Sie sind ein schönes Andenken, vielleicht haben sie ja eines Tages antiquarischen Wert. 😉

Kirsch-Eiscreme mit Kokobinen

3-4 Portionen

Blog08-Kirscheis (15)

  • 1 Aprikose
  • 1 TL Kakaonibs
  • 2-4 TL Kokosraspel
  • 2 reife Bananen, geschält (aus dem Kühlschrank; 225 g)
  • 20 g Kokosmus
  • 330 g tiefgekühlte Süßkirschen

Aprikose fein würfeln und mit den Nibs mischen. 3-4 Glasteller mit Kokosraspeln bestreuen. Bananen in 3-4 Stücke teilen, mit dem Kokosmus in den Mischtopf geben und pürieren (30 Sek./Stufe 2; 15 Sek./Stufe 4). Gefrorene Kirschen hinzufügen und zu einem weichen, cremigen Eis verarbeiten (20 Sek./Stufe 4-5). Mit einem Eisportionierer auf die Teller verteilen, Aprikosen-Kakao-Gemisch an eine Seite legen.

Blog08-Kirscheis (7)

Das weiche Kokosmus gefriert in kleinen Kügelchen beim Mixen mit den Kirschen. Das funktioniert auch mit Sauerkirschen oder anderem Obst. Ist das zugefügte Obst sehr sauer, kann man einen Teelöffel Honig oder Ahornsirup hinzufügen.

Advertisements