Schlagwort-Archive: Spitzkohl

Spitzkohl

Ich liebe Spitzkohl, egal ob roh oder gekocht. Ihr auch?

Das Rezept passte nicht mehr in das Buch „Am besten vegetarisch“. Schade, aber wenn der Platz nicht reicht, muss man irgendwie eine Entscheidung treffen.

Spitzkohl mit Batatenstreifen an Kräuternudeln

1 Portion

spitzkohl 

Nudeln:

  • 800 g Wasser
  • 100 g Spirali-Vollkornnudeln
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1/2 TL Salz

Wasser in den Thermomix füllen. Nudeln, Kräuter und Salz in den Garkorb geben, in das Gerät einhängen und garen (120 bzw. 100 °C, 20 Min./Stufe 1). Wer Nudeln gerne bissfest isst, sollte etwas kürzer kochen. Falls es überschäumt, Deckel abnehmen.

Gemüse:

  • 50 g Wasser
  • 200 g Spitzkohl, klein geschnitten
  • 75 g Süßkartoffeln (= Bataten) in feinen Streifen

Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in eine 24-cm-Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten, ohne den Deckel abzuheben.

Soße (in einem kleinen Mixer mixen, unter das Gemüse rühren und aufkochen):

  • 2 Clementinen, geschält und in Stücken (115 g netto)
  • 1 gestr. TL Salz
  • 15 g Cashewnussmus; Becher mit
  • 30-40 g Wasser nachspülen.

Diese Flüssigkeit ebenfalls zum Gemüse geben, verrühren und aufkochen.

 

Advertisements